Oliver Schmitt: "Böser Osten - guter Westen?" - Salzburger Nachtstudio, Ö1 Mittagsjournal

Im Rahmen des Salzburger Nachtstudios diskutierte Univ.-Prof. Dr. Oliver Schmitt vom Institut für Osteuropäische Geschichte mit Ulrike Guérot vom Department für Europapolitik und Demokratieforschung der Donau-Universität Krems über Fragen wie: Soll die EU Länder des ehemaligen Ostblocks als schwer erziehbare Mitglieder einstufen? Wie ist es in Westeuropa mit den europäischen Werten bestellt?

Nachhören kann man die Sendung mit dem Titel "Böser Osten - guter Westen?" hier.

Foto von Oliver Schmitt
Foto: © Universität Wien