Kulturpeis des Landes Niederösterreich für Friedrich Polleroß

Jährlich werden Künstler*innen mit dem Kulturpreis des Landes Niederösterreich geehrt. Mit dem Sonderpreis 2020 (Präsentation und Vermittlung von Zeitgeschichte in Niederösterreich) wurde OR Dr. Friedrich Polleroß vom Institut für Kunstgeschichte (Kategorie: Würdigungspreis) ausgezeichnet.

Die NÖN widmete Friedrich Polleroß einen Beitrag (NÖN 46/2020 Zwettl Nord), in dem auf seine Verdienste für die Aufarbeitung und Vermittlung der lokalen Zeitgeschichte aufmerksam gemacht wurde. Insbesondere die Führung des Museums für Alltagsgeschichte in Neupölla, sowie sein 2018 erschienenes Buch "Jüdische Familien im Waldviertel und ihr Schicksal" und die dazugehörige Sonderausstellung, wurden hervorgehoben.

Der Festakt zur Verleihung des Preises fand am 24. Juni 2021 statt (Bericht NÖN, Bericht Bezirksblätter)

Buch von Friedrich Polleroß
Foto von der Verleihung des Kulturpreises an Friedrich Polleroß
Foto: Josef Polleroß