Kerstin Jobst: Buchtipp des Monats (uni:view)

In ihrer aktuellen Publikation "Geschichte der Krim. Iphigenie und Putin auf Tauris" beschäftigt sich Univ.-Prof. Dr. Kerstin Susanne Jobst, Privatdoz. M.A., Professorin am Institut für Osteuropäische Geschichte, mit der wechselvollen Geschichte der Krim. Ihr Buch wurde von uni:view zum Buchtipp des Monats Jänner ernannt.

Foto von Kerstin Jobst
Foto: privat