Ein Jahr danach - "Von der Kunst, Kultur zu bewahren" – Interdisziplinäre Tagung 14.-15.11.2019 der Historisch-kulturwissenschaftlichen Fakultät mit der MuK Privatuniversität Wien

... oder: Fröhlichkeit ist ansteckend!

Premiere des Video-Konzertabends des Austrian Cultural Forum New York am Mittwoch 18.11.2020 als erstes Ergebnis.

Direktlink für die Premiere am Mittwoch, 18.11. um 8PM CET: https://www.youtube.com/watch?v=Dc5XaseM8zY  

Vor einem Jahr hat die Fakultät die von Univ. Doz. Dr. Adelheid Krah konzipierte und durchgeführte Tagung "Von der Kunst, Kultur zu bewahren" auf die Fakultätsseite gesetzt und bezuschusst.

Nicht wissend, wie aktuell dieses Thema für das Jahr 2020 werden würde, haben wir gemeinsam in diesem Projekt interdisziplinär über die Methoden, Kultur zu bewahren, nachgedacht und arbeiten weiter an diesem Thema.

Von Seiten der Projektpartner wird am Mittwochabend die Premiere des aus dieser Arbeit entstandenen Beitrages „Beethoven-Katzer-Kontraste“ von Prof. Bernhard Parz und Mag. Jörg-Ulrich Krah MAS als Konzert-Video des Austrian Cultural Forum New York der Republik Österreich und der Vereinigten Staaten ausgesendet.

Link: https://www.acfny.org/event/beethoven-katzer-contrasts/

Das Konzert wurde im Saal der Bösendorfer-Klavierfabrik in Wiener Neustadt im November 2020 aufgenommen. Viel Vergnügen!

Adelheid Krah

Bild: "Von der Kunst, Kultur zu bewahren"
Foto: © Marcel Plavec