Bernhard Palme: Beiträge zur Wiedereröffnung des Papyrusmuseums (Ö1, Der Standard)

Anlässlich der Wiedereröffnung des Papyrusmuseums (4. Mai) sprach Univ.-Prof. Mag. Dr. Bernhard Palme (Institut für Alte Geschichte und Altertumskunde, Papyrologie und Epigraphik, sowie Direktor des Muesums) in der Sendung "Punkt 1" auf Ö1 über diese Sammlung und die Bedeutung von Papyri für den Menschen. Auch im Standard erschien hierzu ein Artikel mit dem Titel "Papyrusmuseum: Weinrechnung und Blitzscheidung im Wüstensand".

Foto von Bernhard Palme
Foto: Wilke