Peter Rauscher im Interview mit Paulina Parvanov über das Projekt "Die Aschacher Mautprotokolle (1706-1740): Datenbank und Analyse"

Mag. Dr. Peter Rauscher und Mag. Andrea Serles (beide Institut für Österreichische Geschichtsforschung) behandeln in ihrem Projekt "Die Aschacher Mautprotokolle (1706–1740): Datenbank und Analyse" den Donauhandel der Frühen Neuzeit.

Mit den "Aschacher Mautprotokollen" wird seit 2013 die umfangreichste und wichtigste Massenquelle zur frühneuzeitlichen Handelsgeschichte im Raum der Oberen Donau durch die MitarbeiterInnen erschlossen.

Einen Einblick in das Projekt bietet der in uni:view erschienene Artikel "Der Güterstrom Österreichs".

Bild zum Donauhandel
© Elke Eckstein